Mittwoch, 6. Juni 2012

Helen-so sieht sie aus

So heute gibt es zwei Post, ihr Lieben G-T Fans,
erst mal geht es um die Liebe Helen-die, die auch im Pyjama super aussieht.
Aber wie stellt Josephine Angelini sie sich vor. Hier ist die Lösung:
 Rechts ist sie noch die Helen aus "Göttlich verdammt" und links dann aus "Göttlich verliebt".

Josephine Angelini
Ertes Bild
I nudged my husband, pointed to the full page ad and said, “Helen.”  He agreed.  But something about it bothered me, even though I knew it was right.  She was wearing too much make up and her hair was done and, well, she was too fierce.  She was GODDESS Helen, not STARCROSSED Helen.  So I looked up the model, and I found this shot of her with no makeup on and her hair undone.
zweites Bild
And I though, “yeah”.  She’s wary, even hiding something.  She does just about everything she can to downplay her looks and fit in a little better.  She’s even hunching her shoulders a bit to hide how tall she is.  This is Helen when she is still unsure of herself, and this is the Helen that I originally imagined.  Shy.  Guarded.  The “fierce” part comes later, from a lot of suffering and fighting.

Quelle: Facebook& Josephines Blog

Kommentare:

  1. Finde ich gut :) Sie trägt zwar auf dem linken Bild zu viel make-Up aber das kommt meiner Vorstellung auch sehr nahe :)

    Liebste Grüße Alina

    AntwortenLöschen
  2. Wie heißt das Model eigentlich??
    Sieht gut aus.

    AntwortenLöschen
  3. sehr passende helen ((:

    AntwortenLöschen
  4. schrecklich :(
    bei der linken zu viel schminke
    bei der rechten ein drogen junky auf entzug

    kann ich mir garnicht vorstellen
    naja aber mit photo shop ist alles möglich

    AntwortenLöschen